Keiserens nye Klæder

Eigentlich wollte ich ja noch was vom ISO 9001 Auditor erzählen, aber ich geh jetzt ins Bett. Nur so viel, beim Bullshit-Bingo hätte man heute im Sekundentakt gewinnen können. Was es da nicht alles gibt. Six Sigma hätte ich für irgendeine High-End Kampfsport mit Wurzeln in der Griechisch-Japanischen Philosophie gehalten. Da gibts sogar ein Gurt-System. Aber irgendwo wird höheres Management wohl esoterisch und man benötigt für jede Unternehmenslage das passende Glaubenskonzept.

Hatten die Lehman Brüder eigentlich auch ein Qualitätsmanagement-System? Die HypoRealEstate hat angeblich eins. Und all die anderen Verbrecher vermutlich auch. Genutzt hat es trotzdem nix. Das zum Thema Fokussierung auf Kundeninteressen. Womit wir wieder beim Bullshit wären…Gute Nacht!

Von Anspruch und Wirklichkeit

Ich verbringe gerade drei Tage auf einem Kongress, der sich mit Lernen mit neuen Technologien beschäftigt. Das ist einerseits wichtig, um mal aus dem Alltagstrott zu entfliehen und sich neue Impulse zu holen. Das ist andererseits frustrierend, weil mir nach dem zarten Ausflug in eine schillernde Welt der Möglichkeiten unweigerlich der Kontakt mit der echten, der harten, der gnadenlosen Welt bevorsteht. Wir nennen sie gern Realität und sie findet ab Freitag wieder statt. In den Vorträgen und Workshops klingt alles immer so schnell und einfach. Manchmal frage ich mich, ob wirklich alle Vortragenden wissen, wovon sie sprechen. Und insbesondere bei den Hochschulvertretern, ob sie denn ihren Elfenbeinturm schon mal verlassen haben. Was solls, ausbrechen auf Zeit lohnt sich in jedem Fall und entschädigt für manche Frustration im Büro.